ÖKO-Energie Shop

ÖKO-Heiztechnik

Ist Heizen mit Biomasse ökologisch und ökonomisch?

Grundsätzlich ja, denn das von Holz, Getreide, Nüssen oder Öl-Früchten während des Wachstums aufgenomme CO2 entspricht der gleichen Menge, die beim Verbrennen frei wird. Auch beim Verrotten im Wald wird dieses CO2 wieder freigesetzt. Erfolgt die Verbrennung in einem passenden, geregelten Kessel, sind auch die Schadstoffe, die bei JEDER Verbrennung frei gesetzt werden, kein zusätzlicher Negativ-Faktor. Auch die Preise für die Kilowattstunde Heizenergie liegen meist unter den, z.T. sogar subventionierten, Fossilen (Öl, Gas, Kohle) und Strom.

Dennoch muss man die Feinheiten beachten:
Wird der Brennstoff über lange Wege (Pellets und Palmöl aus dem Regenwald, Holz aus Osteuropa,...) heran transportiert und evtl. dann noch energieintensiv "weiter behandelt", fällt die Energiebilanz nicht mehr so positiv aus. Mono-Kulturen für Ölfrüchte verdrängen den kostbaren Regenwald und werden häufig unter menschenunwürdigen Bedingungen betrieben.

Das ausführliche Lieferprogramm finden Sie hierzu auf unserer Homepage.

Wir werden hier im Shop nach und nach verfügbare Artikel einstellen.