ÖKO-Energie Shop

Spannungswandler


werden benötigt, wenn mit unterschiedlichen Spannungen (meist 12, 24, 48 und 230 V) gearbeitet wird und für den jeweiligen Verbraucher herunter transformiert werden muss. Gibt es mehrere Verbraucher mit 24 V, sollte das System auch auf diese Spannung ausgelegt werden.
Hat man aber eine große Inselanlage, die besser auf 48 V läuft und vorrangig 230 V-Verbraucher, dann schaltet man für die 12 oder 24V-Geräte (evtl. Licht, Kühlung, Lüftung, Pumpen...) einen DC-Spannungwandler davor.
Er sorgt auch dafür, dass die Spannung wirklich optimal für diese Gleichstrom-Verbraucher bleibt, während an Solarbatterie und Solarladeregler, je nach Ladezustand, die Spannung u.U. zwischen 11 und 15 V, bzw. 22 - 30 V liegen kann. Viele DC-Geräte vertragen eine solche Toleranz aber nicht! 

Das Gerät muss zur Eingangs-Spannung und Ausgangs-Spannung passen und den max. möglichen Strom (A), bzw. Leistung (W) abdecken können. 

 

Studer MDCI Spannungswandler
MDCI Spannungswandler sind für die Anwendung in Photovoltaik-Systemen, mit abweichenden Geräöte-Spannungen, konzipiert. Aus Sicherheitsgründen ist die MDCI Reihe elektrisch isoliert, um die Verbraucher zu schützen. 
ab 91,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. Wenn nicht Gratis-Versand angegeben - zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)