ÖKO-Energie Shop

Komposter, Einstreu und Filter ©

Einfache Toiletten, ohne Sichtschutz, Belüftung oder Urin-Trennung, benötigen ein Einstreu zum Abdecken, Aufsaugen der Feuchtigkeit und Reduzierung des Geruches. Ohne geht nicht!

Geeignet ist dafür Rindenmulch oder ähnliches, strukturiertes, trockenes, aufsaugendes Material. Auch Sägespäne gehen, nicht aber Sägemehl - das zerklumpt! Bei Behältern, die längere Verweilzeiten ermöglichen oder für die spätere Nachkompostierung im Schnellkomposter, hilft auch zusätzlich Humus-, bzw. Kompoststarter. Weiterhin können Gesteinsmehle, Holzkohle, Kaffepulver oder spezielle Mischungen mit Milchsäurebakterien = EM (effektive Mikrobakterien) eine positive Wirkung auf Geruch und Endergebnis haben und man erhält vielleicht sogar Terra Preta (Schwarzerde). Diese fermentierte Spezialität benötigt dann aber Luftabschluss = Gegenteil zur Kompostierung!

Natürlich kann man all diese Materialien auch bei den "höherwertigen" Toiletten einsetzen, um das Endergebnis zu verbessern, bzw. die Kompostierung zu beschleunigen. Manchmal klappt die "Trennung" auch nicht so gut oder wegen "Unwohlsein" ist die eigentlich feste Hinterlassenschaft gar nicht so fest... Dann dient Einstreu zur optischen, geruchs- und kompost-mäßigen Optimierung. 

Hat man Großbehälter, wie z.B. von Biolan, kommen in der Regel die grünen Abfälle aus der Küche mit dazu. Auf reinen Torf-Einsatz sollte man dabei (aus ökologischen Gründen) verzichten. Gerade der Kompoststarter, der die Masse "impft", wird nicht neu benötigt, wenn man immer etwas Rest überlässt oder aus einem funktionierenden Kompost entnimmt.

Leider kommen die zu kaufenden Materialien dafür nicht nur oft von weit her (Skandinavien), sondern beinhalten häufig große Mengen von Torf, der eigentlich besser im Lebensraum Moor verbleiben sollte. Auch sind die Säcke, bzw. Pakete, z.B. für einen Jahres-Bedarf, sehr groß, schwer und belasten beim Transport dann zusätzlich die Umwelt.

Als sinnvolle Alternative setzen wir daher vermehrt Fasern der Kokosnuss ein, die es entweder als lockere, leichte Erde oder noch besser, als trocken gepresste Stücke, gibt.

Somit lässt sich eine große Menge leicht, sicher und kostengünstig transportieren und lagern. ZuHause kann man dann entweder Teile oder den gesamten Inhalt mit Wasser aufquellen lassen. Wenige Minuten später hat man dann leicht angefeuchtete, lockere Erde, die noch mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann. Umgefüllt in einen kleinen Behälter hat man dann immer eine Hand oder Schaufel voll, für den Toiletten-Gang, parat. 

Ist die Hinterlassenschaft in der Toilette oder auf dem Kompost mal etwas zu feucht, kann man auch kleine Stücke des trockenen, gepressten Materials abbrechen und dem Inhalt zugeben, um unerwünschte Nässe aufzusaugen. Ist der Inhalt regelmäßig zu nass, weil es keine Separation und zu viele Pinkler gibt, kann man das Streu auch um ein Speicher-Granulat ergänzen. Dies ist in der Lage das 2 - 300 fache seines Volumens aufzunehmen, bei Urin ist es immer noch ca. das 30 - 40 Fache. Nur weniger Körner reichen also schon aus, um eine "Ladung" aufzusaugen. 

Selbstverständlich kann man, für optimale Ergebnisse in der Toilette, vor allem aber später im Garten, sich auch selbst etwas mit unseren Produkten zusammen mischen, also z.B. Rindenschrot (von uns oder selbstgemacht) + Kokosfasern + Speicher-Granulat + Sägespäne + Kompoststarter,....

Die spätere Kompostierung kann zwar offen erfolgen - sauberer, sicherer, schneller und witterungsunabhängiger sind jedoch geschlossene Schnell-Komposter, die man sich selbst bauen oder bei uns beziehen kann.

Wir bieten dazu die Modelle des Kompost-Spezialisten Biolan an, die Dank ihrer Wärmedämmung fast ganzjährig arbeiten - wichtig bei durchgehend benutzten Komposttoiletten.
komposter
Biolan-Rindenschrot "Huussi"(Kompoststreu)

Biolan „Huussi“ Rindenschrot, spezielle ergiebige Qualität, Einstreu für Komposttoiletten (vor allem für Biolan -TCs, Sani Toa TCs, Privy, Eimertoiletten. Nicht geeignet für Naturum.)

Gebinde mit 2x 40l - (evtl. Jahresbedarf für Nicht-Trenn-TCs)
oder 3 x 40 l bei höherem Bedarf z. B. Waldkindergärten.

+ 8,90 € Fracht

 

Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
ab 38,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Biolan "Kuivike"

Biolan „Kuivike“ pelletierte Spezial-Kompoststreu für Komposttoilette „Naturum“ (auch Boots-TC), 10l Eimer

+ 10,00 Fracht

 

Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
29,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
"Bio-Aktiv" Spezial-Streu

„BIO-Aktiv“ Spezial-Streu 3,5l -Dose oder 10l - Beutel, bestehend aus Biokohle, Gesteins-mehlen und „Effektiven Mikroorganismen“ zur Ergänzung der Kompoststreu, aktive Geruchsminderung, Förderung der Kompostierung,

+ 5,00 Fracht
 
Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
ab 12,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
160 l Starterhumus für Biolet oder Separera
NEU

160 L Starterhumus für BIOLET (alle Modelle) und SEPARERA

+ 15,47 € Fracht

 

Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
ab 115,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Biolan Suotis
NEU
dreiteiliger Filter zur Reinigung von Kompostsickerflüssigkeit aus dem Drainageablauf (wenn keine echte Urin-Separierung)
+ Fracht 9,80 €
Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
220,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Biolan Grauwasserfilter light
zur Filterung/Reinigung von Spül-, Wasch- und Duschabwässern durch biologisches Filtermaterial aus Moos
für das Sommerhalbjahr - 300 l/Tag

+ Fracht 72,00 €
Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
630,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Biolan Termo-Komposter 550 l
980,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Biolan Thermo-Komposter 220eco light
660,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Biolan Filtermaterial aus Moos
Nachfüllmaterial für Biolan Grauwasserfilter.
Lieferzeit: ca. 2 - 4 Werktage ca. 2 - 4 Werktage
(Ausland abweichend)
46,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)